Schockraumbehandlung - UKH Linz/AUVA 

Der Film veranschaulicht den zeitlichen Ablauf, wenn ein schwer verletzter Patienten vom Unfallort zum Schockraum bis zum Operationssaal gelangt.


Im Schockraum werden schwerverletzte bzw. in Lebensgefahr schwebende Patienten im Krankenhaus erstversorgt. Dabei steht ein Team von Ärzten, Pflegefachkräften sowie Personal der Radiologie bereit. Die Aufgabenbereiche sind bereits im Vorfeld genau festgelegt, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Anlässlich der Neueröffnung des modernsten Unfallspitals in Europa wurde dieser Film für den Tag der offenen Tür produziert.

Konzept: Nikolaus Wasner
Drehplan: Nikolaus Wasner
Kamera: Nikolaus Wasner
Schnitt: Nikolaus Wasner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0