Das Wesen erschauen, Bukarest - Mag. Adenbeck 

Die Phänomenologie ist eine gegenwärtige philosophische Strömung, die von Edmund Husserl geprägt wurde. Phänomenologen sehen den Ursprung der Erkenntnisgewinnung in unmittelbar gegebenen Erscheinungen. Entsprechend untersuchen sie ausschließlich Zusammenhänge zwischen diesen Erscheinungen.

Der Film „Das Wesen erschauen“ wurde für einen Ärztlichen Kongress in Wien gedreht.  Als Ausgangspunkt sind wir nach Bukarest in Rumänien gefahren. Wir besuchten Ana, eine mittlerweile 26 jährige Frau, die seit ihrem 14. Lebensjahr auf der Straße und in den Kanälen von Bukarest wohnt. Eine Woche lang begleiteten wir sie, ohne ihr Dinge zu sagen, was sie machen solle.

Es war nicht immer ungefährlich, Ana zu begleiten, da sie zu den entlegensten Schlafstellen und Gebäuden ging, wo sich nur Gleichgesinnte aufhielten. Die Reise führte uns bis nach Constantia am Schwarzen Meer, wo sie ihre Tochter besuchte.

Konzept: Nikolaus Wasner
Drehplan: Nikolaus Wasner
Kamera: Nikolaus Wasner
Schnitt: Nikolaus Wasner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0